Weihnachtliche Verkaufstipps für den lokalen Einzelhandel

trust element inventorum

Wie können sich lokale Einzelhändler im Weihnachtsgeschäft von der Konkurrenz abheben und der Kundschaft ein besonderes, weihnachtliches Einkaufserlebnis bieten? In unserer zweiteiligen Reihe „Verkaufstipps für das Weihnachtsgeschäft” geben wir Ihnen Antworten auf diese Frage und stellen Ihnen verschiedene Möglichkeiten für saisonale Aktionen während der Adventszeit vor.

Verkaufstipps: Kleine Auffrischung mit unserer Checkliste

verkaufstipps-2

Weihnachtliche Verkaufstipps für den lokalen Einzelhandel

Dem Einzelhandel steht mit dem Weihnachtsgeschäft bald wieder die umsatzstärkste Zeit des Jahres ins Haus. Da eine gute und rechtzeitige Vorbereitung bei saisonalen Kampagnen enorm wichtig ist, geben wir Ihnen mit unseren Verkaufstipps für lokale Einzelhändler schonmal ein paar Ideen mit an die Hand. Nutzen Sie die Nähe zu Ihren Kunden für verschiedene weihnachtliche Aktionen, mit denen Sie nicht nur Bestandskunden glücklich machen, sondern auch neue Kunden hinzugewinnen können.

Hier fühlt sich der Kunde Zuhause

Unsere Nummer Eins der Verkaufstipps für den Einzelhandel lautet: Nutzen Sie Ihr lokales Potenzial.

Große Kaufhäuser und Handelsketten bieten ihren Kunden in den meisten Fällen weder eine angenehme Atmosphäre noch persönliche Nähe. Stationäre Einzelhändler, insbesondere kleine, inhabergeführte Geschäfte, kennen ihre Stammkunden dagegen bereits seit Jahren, merken sich deren Namen und Vorlieben.

Machen Sie sich diesen Vorteil zunutze und bieten Sie Ihren Kunden eine weihnachtliche  Wohlfühlatmosphäre sowie persönlichen Service.

Gemeinsam Gutes tun

An Weihnachten rücken alle näher zusammen und die Bereitschaft, sich sozial zu engagieren, steigt zu den Feiertagen enorm an. Daher unser Verkaufstipp für den Einzelhandel: Engagieren Sie sich für lokale und gemeinnützige Projekte in Ihrer Nachbarschaft und beziehen Sie dabei Ihre Kunden mit ein.

Nutzen Sie möglichst alle Kanäle, um auf diese Aktion aufmerksam zu machen: Flyer im Geschäft auslegen, Brief per Post und Newsletter per E-Mail verschicken, Beiträge über Social Media-Kanäle posten. Geben Sie Ihren Kunden alle Informationen zu dieser Aktion und begründen Sie, warum Sie sich ausgerechnet für dieses Projekt engagieren wollen.

Wichtige Regel für diesen Verkaufstipp: Eine Charity-Aktion sollte authentisch umgesetzt und auf keinen Fall mit auffälliger Werbung für Ihr Geschäft kombiniert werden.

Zeit des Gebens

Kunden kaufen an Weihnachten besonders viel und freuen sich daher, wenn sie durch Rabatte und Angebote Geld sparen können oder auch mal etwas geschenkt bekommen. In der Adventszeit sollten Sie daher großzügig sein und sich besondere Rabatt-Aktionen überlegen bzw. spezielle Angebote definieren.

Ein Adventskalender oder ein Coupon-Heft mit 24 Angeboten oder Nachlässen auf bestimmte Artikel aus Ihrem Sortiment ist eine schöne Idee für eine weihnachtliche Rabatt-Aktion im Stil eines Adventskalenders. Behalten Sie dabei besondere Kalenderdaten im Auge: Cyber-Monday (1. Montag im Dezember), Nikolaus, Adventssonntage, die Woche vor Weihnachten oder Last-Minute-Shopping (drei Tage vor Weihnachten).

Gutscheine, die Rabatte auf bestimmte Artikel oder Dienstleistungen gewähren, eignen sich besonders für die Neukundengewinnung, denn Kunden werden dadurch aufgefordert, Ihr Geschäft wieder aufzusuchen.

Bestandskunden belohnen

Mit einer weihnachtlichen E-Mail-Kampagne können Sie Ihre Stammkunden für ihre Treue belohnen, indem Sie ihnen Angebote, Rabatte oder ein kleines Geschenk bieten und sie rechtzeitig darüber informieren.

Vermeiden Sie es, einen allgemeinen Weihnachts-Newsletter zu verschicken, sondern unterbreiten Sie Ihrer Kundschaft persönliche Angebote je nach jeweiligen Kaufgewohnheiten und Vorlieben, indem Sie deren Verkaufshistorie analysieren und diese Informationen für eine individuelle Kampagne nutzen.

Statt einer E-Mail oder zusätzlich zur elektronischen Post, können Sie auch per Brief oder Karte auf Ihre Aktion aufmerksam machen.

Titelbild: Evgeny Karandaev / shutterstock.com  Weiteres Bildmaterial: INVENTORUM, shutterstock.com

Quellen: business-netz.com, unternehmer.de, Payleven

  • Gutscheincode?